Änderungen bei den Forstwirten – Mehr Steuern auf Holzverkäufe

Durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 sind auch im Bereich der Forstwirtschaft zum 01.01.2012 verschiedene Änderungen in Kraft getreten.

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel wurde  vor etwa 9 Jahren veröffentlicht  und ist daher möglicherweise nicht mehr aktuell. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Änderungen bei der Kalamitätsnutzung

Die alte Rechtslage des § 34b EStG:

Die neue Rechtslage des § 34b EStG ab dem 01.01.2012

Grund für den Einschlag aus wirtschaftlichen Gründen waren bspw. die Abfindung weichender Erben, eine Zahllast bei der Erbschaftssteuer oder wenn ein größerer Schuldentilgungsbedarf bestand.

Änderungen bei nichtbuchführenden Forstwirten

<br> Wer fällt unter die Regelungen des § 51 EStDV?

Diese Artikel könnten Sie interessieren
Befristete Wiedereinführung der degressiven AfA

Ebenfalls eine Renaissance erlebt die degressive Abschreibung.

» Weiterlesen

Mehrwertsteuersenkung - zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Durch das zweite Corona-Steuerhilfegesetz wurde unter anderem die zeitlich befristete Senkung der Mehrwertsteuer beschlossen.

» Weiterlesen

Zweites Corona-Steuerhilfe-Gesetz

Der Koalitionsausschuss hat Anfang Juni weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie beschlossen.

» Weiterlesen