Keine Rentenerhöhung zum 1. Juli 2010

Für die Rentner der landwirtschaftlichen Alterskasse gibt es dieses Jahr keine guten Nachrichten. Zum 01.07.2010 werden sich die Renten nicht verändern.

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel wurde  vor etwa 13 Jahren veröffentlicht  und ist daher möglicherweise nicht mehr aktuell. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Die Entwicklung der Bruttolöhne ist ein maßgeblicher Faktor für die Anpassung der Renten in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der Alterskasse der Landwirte. Die Löhne sind in den letzten beiden Jahren krisenbedingt zurückgegangen. Nach der Rentenanpassungsformel ergäbe sich rechnerisch sogar eine Rentenkürzung. Dies wird jedoch durch die 2009 beschlossene Rentenschutzklausel der Regierung verhindert. Für die Rentner 2010 bedeutet dies jedoch eine Nullrunde.


WICHTIG:

Wenn Sie Bezieher/in einer Hinterbliebenenrente sind erhalten Sie unter Umständen eine Rentenanpassungsmitteilung, insbesondere dann, wenn sich Ihr anrechenbares Einkommen verändert hat.

Diese Artikel könnten Sie interessieren
Das häusliche Arbeitszimmer in Corona-Zeiten

Nach dem Einkommensteuergesetz sind grundsätzlich Kosten für ein Arbeitszimmer sowie die Kosten für dessen Ausstattung abzugsfähig, wenn dem Arbeitnehmer oder auch Unternehmer

» Weiterlesen

Energiepreispauschale für Unternehmer

Die Energiepreispauschale (EPP) wurde mit dem Steuerentlastungsgesetz 2022 beschlossen und soll starke Belastungen aufgrund gestiegener Energiepreise abmildern.

» Weiterlesen