Prepaidkarten und Tankgutscheine

Der Bundesfinanzhof und ein Finanzgericht haben sich kürzlich in 2 Urteilsfällen mit der Anwendung der 44 € Freigrenze beschäftigt.

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel wurde  vor etwa 3 Jahren veröffentlicht  und ist daher möglicherweise nicht mehr aktuell. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Nach der 44 € Freigrenze können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern monatlich Sachbezüge bis zu einer Freigrenze in Höhe von 44 € steuer- und sozialversicherungsfrei überlassen. Beliebt und bekannt sind hierbei vor allem Tankgutscheine.

In dem einen Urteilsfall vor dem BFH ging es um die Behandlung von Versandkosten, im zweiten Urteilsfall hatte sich ein Finanzgericht mit der Tankgutschein-Aushändigung für mehrere Monate zu beschäftigen.